Ulrike LangankeHeilpädagogische Praxis



Entwicklung              
in Bewegung
                durch die Welt
 

   Willkommen!    Dienste der Praxis    Anreise Frühförderung Ulrike Langanke
Worum geht es konkret?
 
Gemeinsam mit Ihnen als Eltern, in ganzheitlicher Betrachtungsweise und in vertrauensvoller Beziehungsathmosphäre kann Ihr Kind in eigenem Tempo Entwicklungswege gestalten.
 
Frühförderung ist die früheste Hilfe zur Förderung Ihrer Kinder. Gerade die ersten Lebenswochen, ‑monate und ‑jahre sind von großer Bedeutung und bilden die Grundlage für die weitere Entwicklung. Ziel meiner Arbeit ist immer die Anregung der Selbstregulation und die Unterstützung der Selbstheilungskräfte, so dass Ihr Kind "Akteur seiner eigenen Entwicklung" sein darf.
 
So können die Stärken und Ressourcen, die Fähigkeiten und Potentiale Ihres Kindes aufgebaut werden und den Grundstein für die weiteren Schritte in die Welt bedeuten.
 
 
In den Förderstunden werden ganz unterschiedliche Bereiche angesprochen:
  • Sinne/Wahrnehmung - (Hören, Fühlen, Sehen...)
  • sensomotorische Förderung/sensorische Integration
  • Motorik/Bewegung - (greifen, krabbeln, laufen)
  • verschiedene Ansätze der Psychomotorik
  • Lautbildung, Sprache, Kommunikation
  • Spielen/Lernen, Konzentration, Fantasie
  • Methoden zur Regulation von Aktivität und Ruhe
  • Aufbau zur Beziehungsgestaltung zu anderen
  • rhythmische und spieltherapeutische Methoden
  • systemische Betrachtungen
 
Die Frühförderung wird stets spielerisch durchgeführt und knüpft an der Entwicklung und an den Stärken des Kindes an. In der Förderung achte ich nicht nur darauf, wie ein Kind sich bewegt, sondern vor allem darauf, was es bewegt.
 
Frühförderung macht Spaß, und ein sicheres Indiz für den Erfolg der Fördermaßnahme ist die Freude, die die Kinder an den Förderstunden haben.
 
Informationen zu Kosten und der Kostenübernahme durch die Sozialämter finden siehier.

DATENSCHUTZ© BERNHARD WAACKIMPRESSUM